Wärmepumpe

viessmann_vitocal_waermepumpe (1)

Mit Umweltenergie heizen – die Wärmepumpe macht´s möglich

In Dörpen, Papenburg, Wippingen und den vielen anderen Städten im Emsland gewinnt die Wärmepumpe eine immer größere Bedeutung. Sie ermöglicht es, die Energie zu nutzen, die auf jedem Grundstück zur Verfügung steht.

Sie ist für die Grundstückseigentümer natürlich kostenlos. Durch den Betrieb einer Wärmepumpe brauchen Sie sich daher keine Gedanken mehr über die Gas- und Ölpreise machen, die in Zukunft vermutlich noch weiter steigen werden. Ein weiterer Vorteil der Wärmepumpe ist die Tatsache, dass sie kein klimaschädigendes CO2 abgibt. Es beschleunigt die Erderwärmung, die selbst im Emsland mittlerweile deutlich spürbar ist. Damit ist die Wärmepumpe nicht nur eine günstige, sondern auch eine umweltfreundliche Lösung, die vom Staat bezuschusst wird.

Bei der Beantragung der entsprechenden Fördermittel bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) oder beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sind wir Ihnen als Fachbetrieb gern behilflich.

Wärmepumpen für das Emsland – die verschiedenen Varianten

Eine Wärmepumpe entzieht der Luft, dem Wasser oder der Erde Wärme. Im Emsland montieren wir meist Erd- und Luft-Wärmepumpen. Bei der Erd-Wärmepumpe kann die Wärme durch Kollektoren nahe der Erdoberfläche oder Erdwärmesonden gewonnen werden. Letztere werden durch Bohrungen bis in die tieferen Schichten des Erdreichs eingelassen. Dort liegt selbst in den Wintermonaten die Temperatur auf einem relativ hohen Level, denn aus dem Erdinneren steigt laufend Wärme auf. Diese Wärme nimmt ein Wärmeträger auf und leitet sie zu einem Wärmetauscher, um sie für die Heizungsanlage nutzbar zu machen.

Die Luft-Wärmepumpe lässt sich noch einfacher installieren, denn sie entzieht der Umgebungsluft die Wärme. Diese Wärme wird in der Regel an einen Heizwasserkreislauf weitergeleitet, um sie zum Heizen und für die Bereitstellung von ausreichend warmem Wasser zum Duschen, Baden und für andere Zwecke zu verwenden. In diesem Fall spricht man von einer Luft-Wasser-Wärmepumpe. Eine weitere Variante ist die Luft-Luft-Wärmepumpe. Sie leitet die gewonnene Wärme an ein Luft-Heizungssystem oder eine Lüftungsanlage weiter.

waermepumpen
waermepumpe-vaillant (1)

Sehr beliebt: die Hybridheizung mit Wärmepumpe

Für den Betrieb einer Wärmepumpe benötigen Sie Strom. Er lässt sich durch eine Photovoltaikanlage mithilfe von Kollektoren auf dem Dach erzeugen. Auf diese Weise entsteht die sogenannte Hybridanlage, die zwei Technologien miteinander vereint.

Bei der Kombination Wärmepumpe – Photovoltaikanlage nutzen Sie sowohl die vorhandene Wärme auf Ihrem Grundstück als auch die Sonnenenergie, die in Form von Sonnenstrahlen auf Ihr Dach fällt. Diese nachhaltigen und umweltfreundlichen Energien müssen daher im Unterschied zu umweltfreundlichen Brennstoffen wie den Holzpellets nicht einmal zu Ihrem Grundstück transportiert werden. Dementsprechend hoch sind die Zuschüsse, die der Staat über seine Förderprogramme gewährt.

Die Vorteile einer Wärmepumpe überzeugen Sie? – Dann vereinbaren Sie einen Termin für eine Beratung!

Sie leben in Dörpen, Papenburg, Wippingen oder einer anderen Stadt im Emsland und würden gern auf eine umweltfreundliche Heiztechnik wechseln?

Als Fachbetrieb bieten wir Ihnen eine umfassende Beratung, bei der wir Ihnen die gesamte Technik gern noch genauer erklären. Sie kann in unserem Geschäft in Wippingen oder bei Ihnen zu Hause stattfinden. Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Termin. Alternativ schreiben Sie uns eine E-Mail oder Sie nutzen unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

team

Was kostet meine neue Heizung?